Standesamt Eheschließung

Standesamt Fürstenfeldbruck Geburtsurkunde

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über das Standesamt Fürstenfeldbruck, sowie allgemeine Informationen über die Aufgaben von Standesämtern.

Anschrift des Standesamts / der Verwaltung:

Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck , Hauptstr. 4, 82256 Fürstenfeldbruck

Mail: info@fuerstenfeldbruck.de

Telefon: (0 81 41) 2 81 33 40

Website: www.fuerstenfeldbruck.de

Personenstandsurkunden

Zu einer der wichtigsten Aufgaben des Standesamtes Fürstenfeldbruck gehört die Ausstellung von Geburtsurkunden, Eheurkunden und Sterbeurkunden. Das Standesamt führt Personenstandsregister zu Personen, die dort geboren oder gestorben sind, sowie Eheregister zu Eheschließungen, die in dem Ort beurkundet wurden.

Welche Urkunden kann ich beim Standesamt Fürstenfeldbruck beantragen?

Sie erhalten beim Standesamt u. A. folgende Personenstandsurkunden:

Urkunden aus dem Geburtenregister

  • Geburtsurkunden
  • Abschriften aus dem Geburtenregister
  • Internationale Geburtsurkunden

Urkunden aus dem Eheregister

  • Eheurkunden
  • Abschriften aus dem Eheregister
  • Internationale Eheurkunden
 

Urkunden aus dem Sterberegister

  • Sterbeurkunden
  • Abschriften aus dem Sterberegister
  • Internationale Sterbeurkunden

Sie können die benötigten Personenstandsurkunden direkt über unser Online-Formular anfordern. Wir leiten Ihren Antrag zum Standesamt Fürstenfeldbruck weiter:

Wie kann ich eine Geburtsurkunde beim Standesamt Fürstenfeldbruck beantragen?

Geburtsurkunden können beim Standesamt Fürstenfeldbruck persönlich und schriftlich angefordert werden. Darüber hinaus können Sie unser Online-Formular verwenden, um Personenstandsurkunden anfordern zu lassen.

Wie kann ich eine Trauung oder Eheschließung im Standesamt Fürstenfeldbruck durchführen?

Bitte kontaktieren Sie für eine individuelle Absprache bezüglich Ihrer Trauung oder Eheschließung direkt das Standesamt über die oben genannte Adresse in Fürstenfeldbruck. Termine für das Trauzimmer werden in der Regel mehrere Monate im Voraus vereinbart und spontane Hochzeiten sind selten möglich. Bitte beachten Sie, dass beide Partner für den Heiratstermin eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister benötigen.

Bedeutung und Aufgaben von Standesämtern

Stellung und Vertretung der öffentlichen Verwaltung

  • Standesbeamte sind Urkundsbeamte und innerhalb der Kommunalverwaltung eigenständig.
  • Die gesetzliche Grundlage ergibt das Gesetz über das Personenstandswesen (PStG).
  • Die Angestellten in Standesämtern tragen einen zentralen Anteil zum Erscheinungsbild des Ortes Fürstenfeldbruck bei.
  • Standesämter unterstützen häufig die Aktivitäten verschiedener Behörden, darunter etwa Einwohnermeldeämter, Ausländerbehörden, Jugendämter und Gerichtsinstanzen.

Aufgaben des Standesamtes Fürstenfeldbruck

  • Dokumentation von Personenstandsangelegenheiten:
    Das Standesamt Fürstenfeldbruck ist für die Dokumentation von personenbezogenen Ereignissen wie bei Neugeborenen, Trauungen und Sterbefällen zuständig. Das Standesamt stellt Bescheinigungen aus, die als amtlicher Beleg für die Eintragungen im Personenregister dienen. Die Dokumente sind in zahlreichen Gebieten von Relevanz, wie etwa für die Anmeldung eines Passes oder einer Heiratsurkunde. Die Urkunden dienen auch als Dokumentation für Forderungen aus der Pensions- oder sozialen Absicherung und für Erbschaften.
  • Vereinbarung von Namensbestimmung:
    Das Standesamt Fürstenfeldbruck ist auch für die Regelung von Namensgebung zuständig. Dies beinhaltet ebenso die Namensgebung bei der Geburt, als auch die Modifikation der Namensgebung im Zuge des Lebens. Die Namensbestimmung ist ein wichtiges Identifikationsmerkmal und hat einen Effekt auf die Identität einer Person. Durch der Bestimmung von Vorschriften und Vorschriften für die Namensbestimmung trägt das Standesamt dazu bei, dass die Namensgebung präzise und transparent sind und auch im internationalen Kontext genutzt werden können.
  • Umsetzung von Eheschließungen:
    Standesämter sind die einzigen Einrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland, die Trauungen durchführen können. Sie sind für die Vorplanung, Realisierung und Beurkundung von Hochzeiten zuständig. Die Heirat hat auch rechtliche Konsequenzen und man braucht Bescheinigungen, um die Heirat rechtlich abzusichern und in zusätzlichen Feldern wie dem Steuerrecht oder in der Sozialversicherung anerkannt zu werden.
  • Schutz des allgemeinen Interesses:
    Das Standesamt Fürstenfeldbruck ist eine wichtige öffentliche Behörde, die hilft, dass die allgemeinen Interessen gesichert werden. In diesem Zusammenhang gehören etwa die Überprüfung der Authentizität von Bescheinigungen und die Vermeidung von Identitätsdiebstahl. Das Standesamt Fürstenfeldbruck ist auch für die Bearbeitung von den zum Ort zugehörigen {Personenstandsregistern|Personenregistern|Bevölkerungsregistern zuständig, die eine essenzielle Rolle bei der Ahndung von Verbrechen und bei der Realisierung von Gerichtsprozessen bedeutsam sind. Mit seiner Aufgaben leistet das Standesamt daher dabei bei, dass die gesellschaftlichen Ansprüche gesichert bleiben und eine faire und verlässliche Gemeinschaft gewährleistet wird.

Gesellschaftliche Bedeutung

  • Das Standesamt Fürstenfeldbruck fungiert wie ein Serviceanbieter u. A. zum Nutzen von Einwohnermelde-, Staatsangehörigkeits- und Ausländerämter. Das Standesamt Fürstenfeldbruck ist ein signifikanter Teil der deutschen Bürokratie und leistet {einen} zentralen Part zur öffentlichen Verwaltung.

Fort- und Weiterbildung

  • Standesbeamte sind per Gesetz angewiesen, Möglichkeiten zur Aus- und Fortbildung in Anspruch zu nehmen.
  • Die Landesverbände der Standesämter bieten wiederkehrende Schulungen an.
  • Um als Standesbeamter berufen zu werden, muss derjenige in der Regel einen zweiwöchigen Kurs absolviert haben und mindestens drei Monate Berufserfahrung in einem Standesamt erworben haben. Ebenso sollten diese in kreisfreien Städten dem gehobenen Verwaltungsdienst angehören.

Anschrift des Standesamts / der Verwaltung:

Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr. 4
82256 Fürstenfeldbruck


Mail:
info@fuerstenfeldbruck.de

Keine angegeben.



*Öffnungszeiten können abweichen. Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Standesamt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Urkundenservice

Geburtsurkunden, Eheurkunden und Sterbeurkunden online anfordern.

Wissenswertes über Fürstenfeldbruck

Bundesland: Bayern

Einwohner: 37.063 (31. Dez. 2021)

Postleitzahl: 82256

Vorwahl: 08141

Kfz-Kennzeichen: FFB

Gemeindeschlüssel:  09 1 79 121

Sie möchten mehr über diesen Ort erfahren? Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Fürstenfeldbruck.

Standesamt Fürstenfeldbruck

Geburtsurkunden, Eheurkunden und Sterbeurkunden online bei Urkundenportal.de anfordern.

Personensuche in Fürstenfeldbruck

Hier geht es zur Dienstleistung einer Melderegisterauskunft beim Einwohnermeldeamt.

Grundbuchauszug für Fürstenfeldbruck

Grundbuchauszüge und Liegenschaftskarten online anfordern.

Allgemeine Informationen

Bei dieser Website handelt es sich um ein Adressverzeichnis deutscher Standesämter und Verwaltungen, sowie einen kostenpflichtigen Urkundenservice eines privaten Dienstleisters. Wir übernehmen keine behördlichen Aufgaben. Sie können unser Online-Bestellformular für Personenstandsurkunden nutzen, um auf die direkte Kontaktaufnahme mit dem Standesamt zu verzichten.